- Anzeige -

- Anzeige -

Brasilianischer Terrier

FCI-Gruppe 3:Terrier
Sektion 1 Hochläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Std. Nummer:341

Gewicht:max. 10 kg

Widerristhöhe:Rüden: 35-40 cm, Hündinnen: 33-38 cm

Vereine Züchter

Brasilianischer Terrier

Der Brasilianische Terrier ist gerne in Bewegung. Im gewohnten Umfeld entfaltet er seine ganze Freundlichkeit, Fremden begegnet der wachsame Terrier eher skeptisch. Mit engem Familienanschluss und vielen gemeinsamen Aktivitäten fühlt sich der auch als Jagdhund einsetzbare Terrier rundum wohl.

Persönlichkeit

Temperament, Lebhaftigkeit, Aktivität, ein aufgewecktes Wesen sowie Freundlichkeit gegenüber bekannten Menschen sind rassetypische Eigenschaften des Brasilianischen Terriers. Eine enge Bindung an seine Familie ist ihm wichtig. Er schätzt Streicheleinheiten, ein gemütliches Hundekörbchen und erweist sich bei alledem auch noch als aufmerksamer Wachhund.

Vorlieben, Erziehung und Pflege

Auf dem Agilityplatz stellt der Brasilianische Terrier seine Schnelligkeit und Wendigkeit unter Beweis. Ausgelassenes Spielen mit seinem Halter bereitet ihm ausgesprochen viel Freude. Und auch ansonsten ist der unternehmungslustige Brasilianer für vieles zu begeistern. Allerdings sollte der selbstbewusste Terrier von klein auf gut sozialisiert und konsequent erzogen werden. Ansonsten trifft er als erwachsener Hund seine eigenen Entscheidungen. Das kurze Haarkleid darf nicht weich sein. Es fühlt sich an wie gut anliegendes Rattenhaar und ist entsprechend pflegeleicht.

Aussehen

Mittelgroß und schlank kommt der Brasilianische Terrier daher. Gerundete Außenlinien sind so rassetypisch wie ein nicht allzu schwerer Körperbau und harmonische Proportionen. Als hochläufiger Terrier reiht sich der flinke Brasilianer zwischen Manchester Terrier, Lakeland Terrier und Welsh Terrier ein. Die Haut sollte an keiner Stelle des Körpers durch das Haarkleid hindurchschimmern. Eine weiße Grundfarbe mit schwarzen, blauen, braunen oder isabellfarbenen Abzeichen ist bei der Rasse erwünscht. Die Rute des Brasilianischen Terriers kann kurz oder lang sein. Sie ist kräftig und entspringt aus einem tiefen Ansatz. Das Gangwerk des agilen Terriers ist elegant, frei und von kurzen, raschen Schritten gekennzeichnet.

Herkunft

Seine Wurzeln liegen eigentlich gar nicht in Brasilien, sondern vielmehr in Frankreich und England. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts studierten dort zahlreiche Brasilianer aus reichen Familien, die - bei ihrer Rückkehr nach Brasilien - oft kleine Terrier mit in die Heimat brachten. Dort kam es zur Vermischung der englischen Terrier mit einheimischen Hunden. Dabei entstand eine kunterbunte Vielfalt, die sich jedoch verblüffend schnell einem einheitlichen Phänotyp annäherte. Von den Anwesen der Großgrundbesitzer zogen die Terrier auch in die vermehrt expandierenden Städte und erlangten dort in einem neuen Umfeld Popularität.

Aktuelle Würfe

Hier werden Würfe der aktuellen Rasse sowie der dazugehörigen FCI Gruppe angezeigt.

Welpen verfügbar

29313 Hambühren

  • E- Wurf
    E- Wurf
  • Irish Soft Coated Wheaten Terrier
    Irischer Soft Coated Wheaten Terrier

Welpen verfügbar

86756 Reimlingen

  • Glücksmomente
    Glücksmomente
  • Cairn Terrier

Welpen verfügbar

24819 Nienborstel

  • Die Babies sind da - ein Rüde, vier Hündinnen. Alle sind…
    Die Babies sind da - ein Rüde, vier Hündinnen. Alle sind topfit!
  • Jack Russell Terrier

Welpen verfügbar

13129 Berlin

  • Welpen
    Welpen
  • Yorkshire Terrier

- Anzeige -

- Anzeige -