Ciobanesc Romanesc Mioritic

Ciobanesc Românesc Mioritic

UrsprungslandRumänien

FCI-Gruppe 1:Hüte- und Treibhunde
Sektion 1 Schäferhunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Std. Nummer:349

Widerristhöhe:Rüden: 70-75 cm, Hündinnen: 65-70 cm

Vereine Züchter

Ciobanesc Romanesc Mioritic

Der Ciobânesc Românesc Mioritic ist ein vielseitig einsetzbarer Hirtenhund. Heute schätzt man ihn zunehmend auch als Wach- und Begleithund. Die imposante Rasse hat in Rumänien einen recht großen Liebhaberkreis.

Persönlichkeit

Ruhe und Ausgeglichenheit sind Rassemerkmale des Ciobânesc Românesc Mioritic. Er vereint alle Fähigkeiten eines guten Herdenschutzhundes und stellt seinen Mut bei der Abwehr von Bären, Wölfen und Luchsen unter Beweis. Fremden gegenüber ist der wachsame Rumäne misstrauisch. Innerhalb seiner Familie erweist sich der kinderliebe Vierbeiner als treu und anhänglich.

Vorlieben, Erziehung und Pflege

Am allerliebsten ist der Ciobânesc Românesc Mioritic natürlich als Hirtenhund im Einsatz. Bei dieser Arbeit kann er all seine rassespezifischen Eigenschaften optimal ausleben. Doch auch als Wachhund, der Haus und Hof mit hoher Aufmerksamkeit und viel Mut schützt, findet der eindrucksvolle Rumäne Auslastung. Im Umgang mit ihm sollten Ruhe und Konsequenz vorherrschen, dann lässt er sich auch weitegehend erziehen. Das Haarkleid bedarf regelmäßiger Pflege. Ein Kamm mit groben Zinken hilft, das lange harsche Haar zu entwirren.

Aussehen

Er ist groß und strotzt vor Kraft. Der Ciobânesc Românesc Mioritic wirkt dabei jedoch keinesfalls schwer. Langes, reichliches Haar bedeckt Kopf und Körper. Rüden stehen in einem prägnant maskulinen Typ. Hündinnen dürfen etwas femininer sein. Die hoch angesetzte Rute hängt in der Ruhe bis zu den Sprunggelenken oder etwas tiefer herab. In der Bewegung trägt sie der Ciobânesc Românesc Mioritic in einem Aufwärtsbogen leicht erhöht. Das harmonische Gangwerk wirkt frei und gut koordiniert. Gleichzeitig strahlt es Kraft und Mühelosigkeit aus. Trab ist die bevorzugte Gangart der Rasse. Das Haarkleid sollte eine Länge von mindestens zehn Zentimetern aufweisen. Die dichte, weiche Unterwolle ist heller gefärbt als das harsche Deckhaar.

Herkunft

Die Karparten sind die Heimat des Ciobânesc Românesc Mioritic. Die naturbelassene Rasse entstand aus einer auf Funktionalität und Robustheit basierenden Selektion. Daraus resultieren Genügsamkeit, Ausdauer, Kraft und Robustheit. Die Rumänische Kynologische Vereinigung erstellte 1981 einen Standard. Erst 2002 erfolgte die Annahme des Standards durch die Technische Kommission.

Aktuelle Würfe

Welpen verfügbar

95213 Münchberg

  • Dt.Schäferhundwelpen
    Dt.Schäferhundwelpen
  • Deutscher Schäferhund

Welpen verfügbar

48301 Nottuln

  • Unser P Wurf
    Unser P Wurf
  • Border Collie

Welpen verfügbar

97877 Wertheim

  • Stockhaar- und Langstockhaar Rüden
    Stockhaar- und Langstockhaar Rüden
  • Deutscher Schäferhund

Welpen verfügbar

65191 Wiesbaden

  • Unser U-Wurf ist angekommen....
    Unser U-Wurf ist angekommen....
  • Deutscher Schäferhund

-w-

-w-