Norwich Terrier

UrsprungslandGrossbritannien (UK)

FCI-Gruppe 3:Terrier
Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Std. Nummer:72

Widerristhöhe:Ideale Schulterhöhe : 25 bis 26 cm

Vereine Züchter

Norwich Terrier

Der Norwich Terrier sieht ganz besonders aus mit seiner kecken Mähne, die das freundliche Gesicht umrahmt. Er ist von einer sprühenden Lebhaftigkeit und dabei umwerfend charmant und freundlich. Leicht erziehbar und relativ pflegeleicht erweist er sich als unkomplizierter Begleiter und Familienhund.

Persönlichkeit

Norwich Terrier sind überaus lebhafte Hunde, die einen mit ihrer lustigen Art gerne mal zum Lachen bringen. Streicheleinheiten gegenüber sind die anschmiegsamen Engländer sehr aufgeschlossen. In Familien mit Kindern fühlen sie sich wohl, wobei sie ihre Lieben – dank ihrer angeborenen Wachsamkeit - auch unüberhörbar warnen, wenn sie etwas Ungewöhnliches beobachten.

Vorlieben, Erziehung und Pflege

Als überaus soziale Wesen leben Norwich Terrier auch ausgesprochen gerne in Meutenhaltung. Und da die pfiffige Terrierrasse eine überschaubare Körpergröße hat, lassen sich meistens problemlos mehrere von ihnen Zuhause unterbringen. Die unternehmungslustigen Norwich Terrier lieben den Kontakt zu Ihresgleichen und profitieren ganz klar von der ständigen Interaktion, die in Meuten herrscht. Diese Haltungsform ist aber natürlich kein Muss. Der freundliche Terrier fühlt sich auch als Einzelhund wohl und sucht dann engen Anschluss an seine Menschen. Sein Charme ist umwerfend und zu alledem erweisen sich die bewegungsfreudigen Vierbeiner auch noch als leicht erziehbar. Ihnen ist daran gelegen, ihren Menschen zu gefallen. Sie lernen schnell und nachhaltig, welche Regeln beim Zusammenleben gelten. Das raue Haarkleid wird getrimmt und regelmäßig durchgebürstet, um lose Haare zu entfernen.

Aussehen

Der Norwich Terrier gehört mit einer Idealgröße von 25 Zentimetern zu einer der kleinsten Terrierrassen. Er ist tiefgestellt, kompakt gebaut und wirkt kräftig. Sein Gesamterscheinungsbild vermittelt Schneid und Robustheit. Die Rasse ist von guter Substanz und mit starken Knochen versehen. Die mäßig lange Rute trägt zum harmonischen Erscheinungsbild bei. Sie ist am Ansatz dick und verjüngt sich zur Spitze hin. Das harte, drahtige Haarkleid liegt dicht am Körper an, ist am Hals des Hundes besonders rau und etwas länger als am restlichen Körper. Dadurch formt sich eine Mähne, die das Gesicht des Norwich Terriers einrahmt. Am Kopf und an den Ohren ist das Fell kurz und weich. Das gilt allerdings nicht für die wenigen Barthaare und Augenbrauen.

Herkunft

Schon lange schätzen die Engländer arbeitsfreudige, kleine Terrier als vielseitig einsetzbare Farmhunde. Zu den Vorfahren des Norwich Terriers und auch des Norfolk Terriers – der klappohrigen Variante des Norwich Terriers - gehören Glen of Imaal Terrier, Rote Cairn Terrier und Dandie Dinmont Terrier. Aus der roten Nachzucht wurden mit der Zeit Norwich und Norfolk Terrier herausgezüchtet. Ihr Einsatzgebiet fokussierte sich früher auf die Jagd von Füchsen, Dachsen und Ratten, die furchtlos erlegt wurden. 1932 nahm der Kennel Club die Rasse Norwich Terrier ins Register auf – wobei man den Norfolk damals noch Hängeohr-Norwich nannte. 1964 erfolgte die offizielle Trennung beider Rassen. Fortan unterschied man zwischen dem aus der Grafschaft Norfolk stammenden Norfolk Terrier und dem Norwich Terrier.

Aktuelle Würfe

Welpen verfügbar

98631 Grabfeld

  • Wurfankündigung
    Wurfankündigung
  • Airedale Terrier

Welpen verfügbar

65428 Rüsselsheim

  • Sehr schöne Welpen
    Sehr schöne Welpen
  • West Highland White Terrier

Welpen verfügbar

06456 Arntstedt OT Arnstein

  • Siluette D´Amour Desire York
    Siluette D´Amour Desire York
  • Yorkshire Terrier

Welpen verfügbar

34519 Diemelsee-Adorf

  • Wir haben Miniatur Bullterrier Welpen
    Wir haben Miniatur Bullterrier Welpen
  • Miniature Bull Terrier

-w-

-w-