- Anzeige -

- Anzeige -

Österreichischer Pinscher

FCI-Gruppe 2:Pinscher und Schnauzer u. a. Rassen
Sektion 1.1 Pinscher. Ohne Arbeitsprüfung.

Std. Nummer:64

Widerristhöhe:ca. 42 - 50 cm (Rüden: 44 - 50 cm, Hündinnen: 42 - 48 cm)

Vereine Züchter

Österreichischer Pinscher

Früher war er populär auf Österreichs Bauernhöfen. Inzwischen gehört der Österreichische Pinscher zu den eher seltenen Rassen. Wer einen liebenswerten Familienhund sucht, der wachsam ist und jagdlich höchstens Mäusen und Ratten hinterherstellt, findet im Österreichischen Pinscher den passenden vierbeinigen Partner.

Persönlichkeit

Der kleine Österreicher ist ein lebhafter Zeitgenosse, dem nichts entgeht. Gelegenheiten zum Spielen lässt er nicht aus. Seine große Anhänglichkeit und Freundlichkeit machen ihn zu einem überaus liebenswerten Familienmitglied. Das Misstrauen gegenüber Fremden ist dem Österreichischen Pinscher angeboren und prädestiniert ihn zum zuverlässigen Wachhund.

Vorlieben, Erziehung und Pflege

Das Wachen liegt dem Österreichischen Pinscher im Blut. Seine jagdliche Motivation ist hingegen recht überschaubar, was seine Erziehung zusätzlich erleichtert. Der gelehrige Vierbeiner schließt sich seinem Menschen gerne eng an und lernt schnell. Freundliche, konsequente Anweisungen reichen in der Regel, um ihn in die gewünschten Bahnen zu lenken. Das dichte Stockhaar sollte man gelegentlich gründlich bürsten. Während des Fellwechsels verliert der Österreichische Pinscher vermehrt Unterwolle, was dann häufigeres Bürsten sinnvoll macht.

Aussehen

Der Österreichische Pinscher ist ein mittelgroßer Hund mit stämmigem Körperbau. Sein munterer, aufgeweckter Gesichtsausdruck fällt sofort ins Auge. Der birnenförmige Kopf passt bestens zum Körper. Er sitzt auf einem mittellangen, kräftigen Hals. Die hoch angesetzte, dicht behaarte Rute ist kräftig und mittellang. Ein raumgreifender, flüssiger und harmonischer Bewegungsablauf kennzeichnet das Gangwerk des Österreichischen Pinschers. Das kurze bis mittellange Deckhaar ist dicht und glatt. Es liegt eng am Körper an. Leicht behoste Hinterbeine sind rassetypisch.

Herkunft

Der altösterreichische Landpinscher ist der Vorfahre des Österreichischen Pinschers. Der genügsame und vielseitig einsetzbare Hund der Bauern erfreute sich noch in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts großer Beliebtheit. 1921 begann die gezielte Zucht. 1928 folgte die offizielle Anerkennung der Rasse als Österreichischer Kurzhaariger Pinscher durch den Österreichischen Kynologenverband. Die Namensänderung auf Österreichischer Pinscher erfolgte schließlich im Jahr 2000.

Aktuelle Würfe

Hier werden Würfe der aktuellen Rasse sowie der dazugehörigen FCI Gruppe angezeigt.

Welpen verfügbar

66399 Mandelbachtal

  • Wir haben schöne Kurzhaarwelpen aus der Verpaarung Ach…
    Wir haben schöne Kurzhaarwelpen aus der Verpaarung Ach vom Baronenschloß und Arwen Residenz…
  • Bernhardiner
    St. Bernhardshund (Bernhardiner)

Welpen verfügbar

19273 Stapel

  • VDH C Wurf
    VDH C Wurf
  • Continental Bulldog

Welpen verfügbar

18107 Lichtenhagen Dorf

  • "Vierbeiner" & "Volker" sind bald startklar...
    "Vierbeiner" & "Volker" sind bald startklar...
  • Zwergschnauzer

Welpen verfügbar

47447 Moers

  • Unser A-Wurf ist geboren
    Unser A-Wurf ist geboren
  • Rottweiler

- Anzeige -

- Anzeige -